TSV Penzberg


BLV Hindernis / MEET-IN in Ingolstadt am 24.06.2016



Elli und Nick bayerischer Vizemeister über die Hindernisse

Beide laufen DM-Norm und verpassen Gold nur um eine Sekunde

INGOLSTADT / 24.06.2016 - Elli und Nick haben bei den bayerischen Hindernismeisterschaften in Ingolstadt jeweils die Silbermedaille gewonnen. Mit 5:08,58 Min. über 1.500m und 6:09,16 Minuten über 2.000m Hindernis bleiben mehr als zehn Sekunden unter ihre Bestzeit und blieben sehr, sehr deutlich unter der Norm für die Deutschen Meisterschaften.

Nick musste sich in einem spannenden Zweikampf Valentino Masi (LG Hof) um nicht ganz eine Sekunde geschlagen geben. Zunächst startete Nick sehr schnell in das Rennen und lief mit den U20-Jungs mit. Nach 800m hatten dann aber Valentino Masi und Florian Bremm Nick eingeholt. Masi übernahm dann nach 1.300m die Führung. Vor dem letzten Wassergraben übernahm Nick die Führung und kam gut über diesen darüber. Beim letzten Hindernis kam dann allerdings Valentino wesentlich besser darüber, sodass er sich im Schlussspurt durchsetzen konnte.

Ähnlich knapp verlief das Rennen für Elli über 1.500m Hindernis. Auch sie hatte im Ziel eine knappe Sekunde Rückstand auf Lisa Basener (MTV 1880 Ingolstadt), freute sich aber trotzdem riesig über ihre erste Medaille bei einer bayerischen Meisterschaft. Zudem konnte sie es fast glauben, dass mehr als zehn Sekunden unter der DM-Norm (5:20 Minuten) geblieben war.

Gute Zeit für Luk

Eine ganz starke Leistung zeigte auch Luk, der über 800m mit 2:18,15 Minuten seine zweitbeste Zeit seiner Karriere lief und als jüngster Teilnehmer in der Altersklasse U18 den 4.Platz belegte. Leider war er im langsamsten Lauf und wurde 250 Meter vor dem Ziel beim Überholvorgang behindert.

Marvin gab in Ingolstadt nach langer Verletzungspause seinen Saisoneinstand, wobei er über 3.000m mit 10:19,63 Minuten gleich auf Anhieb deutlich unter der Norm für die bayerischen Meisterschaften blieb. In dem Männerfeld wurde als jüngster Teilnehmer 15, wobei er etwas zu schnell startete, dann aber das ganze Rennen über alleine laufen musste. Nach 600 Metern hatte er dann sein Tempo gefunden und konnte auf der letzten Runde noch eine vor ihm laufende Frau überholen.

Nicht ganz zufrieden war Andreas, der über 1.500m unter der Norm für die Deutschen Seniorenmeisterschaften (4:35 Minuten) bleiben wollte. Bei seinem ersten 1.500m-Rennen überhaupt zeigte er aber mit 4:40,08 Minuten eine gute Leistung. Seine erste Runde lief er etwas zu schnell, die zweite Runde allerdings dann mit 78 Sekunden viel zu langsam, sodass er die verlorene Zeit bis ins Ziel nicht mehr gut machen konnte.




Ergebnisse der Penzberger Athleten:

Name Jahrgang Disziplin Platz Ergebnis
Marvin Bertram20013.000m15.10:19,63 Min.
Nick Jäger19992.000m Hindernis2.6:09,16 Min.
Elisabeth Mayr20002.000m Hindernis2.5:08,58 Min.
Luk Jäger2002800m4.2:18,15 Min.
Andreas Maier19761.500m22.Platz4:40,08 Min.

Ergebnisliste: MTV Meet-IN / BLV Hindernis in Ingolstadt am 24.06.2016