TSV Penzberg


Niederbayerische Meisterschaft in Eggenfelden am 11./12.06.2016



Felix überzeugt schnellster 3.000m-Läufer

Mutiges Rennen über 800m wird nicht belohnt

EGGENFELDEN / 12.06.2016 - Felix hat sich bei den niederbayerischen Meisterschaften in Eggenfelden mit einem Doppelstart über 800m und 3.000m innerhalb einer Stunde ein mehr als hartes Trainingsprogramm auferlegt, wobei er vor allem über 3.000m mit 9:14,19 Minuten mehr als überzeugen konnte. Nur drei Tage nach seinem Sieg beim Landshuter Firmenlauf startete Felix zunächst über 800m, wobei er sich gleich hinter den führenden Stefan Högl (LG Region Landshut) klemmte. Für die erste Runde benötigten beide nur 57 Sekunden. Während der erfahrene Högl das Tempo einigermaßen halten konnte, brach Felix bei seiner 800m-Premiere nach 500 Metern ein und wurde immer langsamer. "So etwas habe ich noch nicht erlebt", so Felix zu seinem Auftritt. Mit 2:07,11 Minuten war er dann auch etwas langsamer als von ihm erwartet.

Gerade einmal eine Stunde später stand er dann wieder an der Startlinie, dieses Mal über 3.000m. Hier setzte er sich sofort an die Spitze und schlug von Beginn ein hohes Tempo an, dem niemand folgen konnte. So erreichte er ungefährdet als Erster nach 9:14,09 19 Minuten das Ziel.




Ergebnisse der Penzberger Athleten:

Name Jahrgang Disziplin Platz Ergebnis
Felix Zimmermann1989800ma.W.2:07,11 Min.
Felix Zimmermann19893.000ma.W.9:14,19 Min.

Ergebnisliste: Niederbayerische Meisterschaft in Eggenfelden am 11./12.06.2016